Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv
Sag Ja!

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Veranstaltungen
27.03.2020 ,Weißenfels,Kulturhaus,20.00Uhr
28.03.2020 ,Halle,Steintor-Varieté,20.00Uhr

Herr Doktor, die Kanüle Klemmt!

Herr Doktor, die Kanüle Klemmt!
Foto: Robert Jentzsch
Die frivole Komödie „Herr Doktor, die Kanüle klemmt!“ lief seit ihrer Premiere am 25.Januar 2015 beim Boulevardtheater Dresden bereits über 120 Mal und begeisterte seither mehr als 50.000 Gäste. Zwei Fortsetzungen („Herr Pastor, ihre Kutte rutscht!“ und „Herr Lehrer, Fräulein Lustig schwänzt!“) folgten bereits, die dritte („Herr Landwirt, ihre Gurke wächst!") feierte am 7. Juli 2019 ihre Premiere.

Feste Größe im „HERR…“-Kosmos und uneingeschränkter Publikumsliebling all der frivolen Komödien ist die Figur der Archäologin im (Un-)Ruhestand Liliane Leutheuser-Schnarrenthal, geb. Busenbach – und zwar so beliebt, dass sie es zum vierten Teil sogar auf das Plakatmotiv geschafft hat…

Über den Inhalt

Der Gynäkologe Prof. Dr. Löchler muss zu einem wichtigen Kongress nach Cambridge/Boston. Dummerweise sagt die Vertretung für seine Praxis ab. Was tun? In seiner Not ruft Alexander Löchler seinen Zwillingsbruder Axel Löchler an. Dieser übernimmt gern die Vertretung, allerdings ist er Tierarzt – Fachgebiet Großvieh. Was solls ... Es ist ja nur für drei Wochen und niemand wird was merken.

Ungünstig ist allerdings, dass auch die Sprechstundenhilfe, Rosina Nudelmann, nur aushilfsweise angestellt ist und einen senilen Papagei mitbringt, der wegen einer Psychose nicht allein bleiben darf. Dass sie sich außerdem bei DSDS beworben hat und permanent deutsche Schlager trällert, erscheint da schon fast verschmerzbar. Und dann noch die Patienten! Frau Leutheuser-Schnarrenthal, eine alleinstehende Dame um die 95, die ihre besten Jahre nur aus dem Präteritum kennt, kommt jede Woche mehrmals. Auch zum Arzt.

P18-HINWEIS:
Jugendliche unter 18 Jahren erhalten Zutritt nur in Begleitung ihrer Eltern.
Jugendliche unter 16 Jahren erhalten keinen Zutritt.


Anzeige
Unser Land
Anzeige
Sag Ja!