Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv
Sag Ja!

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Veranstaltungen
09.08.2020 ,Köthen,St.Agnuskirche,16.00Uhr

„Monika Martin – Erhebet die Herzen“

„Monika Martin – Erhebet die Herzen“
Foto: Veranstalter
"Wenn Monika Martin singt, wird man ganz still, das Herz lauscht, und es kehrt innere Ruhe ein."
Das hört man nicht selten Menschen sagen, die in der Kirche ein Livekonzert von Monika Martin erlebt haben.
Monika Martin macht kein Geheimnis daraus, dass sie ihre Heimat überaus liebt, sie macht aber auch kein Geheimnis daraus, dass sie ihr Glaube an Gott durchs Leben trägt.

Das ist einer der Gründe, warum sie mit ihren Konzerten den Schritt in die Kirche getan hat. "Mein Glaube trägt mich durch mein Leben", oder "Gottvertrauen ist das schönste, das einem in diesem Leben geschehen kann" sind Bekenntnisse, die man in ihren Moderationen hört - und man hört diese nicht nur, man glaubt es ihr auch. Man spürt, dass sie es genau so meint, und man spürt es, wenn sie singt, an diesem heiligen Ort.

Das Repertoire umfasst nicht nur jene Lieder, die man in der Kirche durch den Gottesdienst kennt. Es sind Lieder, die - aufbereitet durch ihre Moderation - zu einem Klangerlebnis werden, das der Seele guttut. Aber Titel wie "Großer Gott wir loben Dich“ oder das „Ave Maria" von Bach/Gounod werden bestimmt nicht fehlen.


Unser Tipp:

Anzeige
Trauerportal
Anzeige
Unser Land